Tourenplan der 1.Ausfahrt  am Sonntag den 03. April 2016. Das Ziel: "Schloss Rothestein", in Bad Sooden Allendorf 

Hier nun der Tourenplan zum "Schloss Rothestein" bei     Bad Sooden-Allendorf.

Zur Fahrstrecke zum "Schloss Rothestein",bei Bad Sooden Allendorf ist folgendes anzumerken. Ich habe die Streckenführung absichtlich nur über Landstraßen und nicht über Bundesstraßen geplant. Dadurch ist sichergestellt, dass zum einen  kurvigere Straßen befahren werden können und zum anderen wir uns nicht mit dem üblichen starken Verkehrsaufkommen auf Bundesstraßen herumschlagen müssen, die Fahrt daher mehr genießen können.

Die Streckenführung verläuft, wie oben im Tourenplan zu sehen ist, über Rhumspringe, Duderstadt, Teistungen, Heiligenstadt, Dietzenrode-Vatterode und Wahlhausen bis nach Bad Sooden Allendorf. Von hier aus ist es nur noch eine kurze Wegstrecke bis zum "Schloss Rothestein".

In Bad Sooden Allendorf selbst haben wir die Möglichkeit bei einem kleinen Spaziergang die weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmten "Salinen" (Salzgewinnung) zu besichtigen.

Die einfache Fahrstrecke, ist ca, 69 Km lang, die dafür benötigte Zeit beträgt ca. 1 Std. 25 Min. 

So das soll es gewesen sein. Genug der Informationen. Nur noch eine kleine Info.  Es könnte sein das uns wieder die Familie Sander, allen wohl noch bekannt von unserer Seefahrt mit der Werranixe auf dem Werrstalsee bei Eschwege, besuchen wird. Sie würde sich dann mit uns in dem Schlosscafe auf "Schloss Rothestein treffen.

Bis zu unserer ersten Tour wünsche ich euch "Allzeit Gute Fahrt"!

Günter

Tourenplan der 2. Ausfahrt,  Sonntag, den 01. Mai 2016. Ziel: Die Königs-Alm bei Nieste.

Hier der Tourenplan für unsere 2. Ausfahrt in 2016, am Sonntag den 24. April. Ausgehend von unserem schönen Herzberg geht es über Seeburg, Landolfshausen, Klein Lengeden, Gleichen, Stockhausen, Deiderode, Mollenfelde, Gertenbach sowie Freudenthal bei Witzenhausen bis nach Nieste und schließlich zu unserem Ziel der "Königs-Alm".

Auch hier habe ich wieder versucht bei der Streckenführung weitgehend Bundesstraßen zu vermeiden. Dadurch kommen wir auf unserer Fahrt durch Ortschaften die wir bisher noch nicht durchfahren haben. Viele von den oben aufgeführten Ortschaften waren mir bisher vom Namen her garnicht bekannt. Wir werden uns also auf für uns neuem Terrain bewegen welches wir bisher noch nicht durchfahren haben. In diesem Sinne können wir uns schon jetzt auf unsere 2. Tour der Saison 2016 freuen. Die einfache Entfernung beträgt ca. 86 Km.

 
Bis dahin wünsche ich allen "Allzeit Gute Fahrt"
 
Günter
 
 

Tourenplan der 3. Ausfahrt, Sonntag, den 08. Mai 2016. Ziel: Burgruine Hohnstein und Westernstadt Pullman-City.

So sieht der Tourenplan für unsere 3. Ausfahrt 2016, am Sonntag den 08. Mai aus.

Von Herzberg aus über Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Walkenried, Harztor bis Neustadt/Harz. Von hier aus ist es nur noch eine kurze Wegstrecke immer bergauf bis zur "Burgruine Hohnstein".  

Vor fast genau zwei Jahren, genauer gesagt am 03. Mai 2014, waren wir schon einmal mit einer 5-köpfigen Gruppe der "Rollerfeunde Herzberg" auf "Burg Hohnstein". Viele von uns waren also nicht mit dabei. Deshalb haben wir die "Burgruine Hohnstein" noch einmal in unser Tourenprogramm mit aufgenommen, um anderen Rollerfreunden zu ermöglichen hier auch einmal vorbei zu schauen.

Es lohnt sich auf jeden Fall dieses mal mit dabei zu sein. Anschließend steht noch ein Abstecher zur "Westernstadt Pullman-City mit auf dem Plan.

Insgesamt werden wir wärend dieser Tour für beide Ziele und nur jeweils für die Hinfahrt eine Strecke von 70,83 Km zurücklegen. Die hierfür benötigte Zeit ohne Pausen wäre ca. 01:25 Std. Ich denke wenn wir 10:00 Uhr los fahren könnten wir, alle Pausen mit eingerechnet, so ca. 17:00  -  17:30 Uhr wieder in Herzberg zurück sein.

Auf der Rückfahrt von "Pullman-City nach Herzberg wäre noch ein Abstecher nach Bad Grund, zur allseits beliebten Hübichalm, möglich. Das müssten wir dann aber, je nach dem wie die Zeit fortgeschritten ist,  vor Ort noch einmal abklären. Das Wetter würde es auf jeden Fall erlauben. Laut Wetterbericht können wir mit 25° Wärme und reichlich Sonnenschein rechnen. Also ideale Bedingungen für eine tolle Rollertour.

In diesem Sinne freue ich mich auf eine rege Beteiligung und wünsche euch bis dahin wie immer "Allzeit Gute Fahrt"

Günter

Tourenplan der 4. Ausfahrt, Sonntag, den 29. Mai 2016, Ziel: "Der Tetzelstein" auf dem "Elm" zwischen Schöppenstedt und Königslutter

Hier der Tourenplan für unsere 4. Ausfahrt, am Sonntag den 29. Mai 2016, zum "Tetzelstein auf dem "Elm" zwischen Schöppenstedt und Königslutter. Die einzelnen zu durchfahrenden Ortschaften sind dieses mal gut auf dem Tourenplan zu erkennen.

Der Sage nach soll 1518 unter dem Stein ein Ablassprediger Namens "Tetzel" begraben sein. Daher der Name "Tetzelstein". Ein Grund für uns dort einmal nach dem Rechten zu schauen, um zu ergründen, was es mit dem Stein auf sich hat.

Tatsächlich ist "Tetzel" am 11. August 1519 in Leipzig einen natürlichen Todes gestorben. Eine interessante Geschichte. Ich denke wenn wir den "Sagen umwobenen Tetzelstein" besucht haben werden wir schlauer sein.

Auf der Hinfahrt werden wir uns mit "Rollerfreund Klaus-Dieter" in Liebenburg in der Waldschänke treffen. Zu erkennen an dem "Fähnchen" im Tourenplan. Er wird von Salzgitter kommend hier auf uns warten. So ist es abgesprochen. Bei der Gelegenheit können wir hier gleich eine kleine Kaffee-Pause unternehmen.

Für die einfache Hinfahrt werden wir eine Fahrstrecke von 99,43 Km zurücklegen. Die dafür benötigte Zeit wäre, 01:35 Std. Den Treffpunkt mit "Klaus-Dieter", die Waldschänke, werden wir nach ca. 53 Km erreicht haben, quasi auf halber Strecke zum "Tetzelstein". 

Unsere Mittagspause können wir dann in der "Waldgaststätte Tetzelstein abhalten. Wenn dann noch Zeit ist, wäre ein Abstecher nach "Königslutter" möglich, um dort den "Kaiserdom" zu besichtigen.

So, nun hoffe ich, dass sich wieder viele "Rollerfreunde" einfinden werden um diese 4. Tour mitzufahren.

Bis dahin wünsche ich allen "Allzeit Gute Fahrt"

Günter

Tourenplan der 5. Ausfahrt, Sonntag, den 10. Juli 2016, "Schloss Hämelschenburg" bei Emmenthal. 2. Anlauf nach Ausfall am 19. Juni 2016

2. Anlauf

Hallo liebe "Rollerfreunde"!  Hier noch kurz der Tourenplan für unsere               5.  Ausfahrt zum "Schloss Hämelschenburg". Zum besseren Verständnis habe ich diesmal zwei Fänchen eingefügt.

Der Startpunkt, der Parkplatz der Mahnteschule in Herzberg, sollte klar sein. Das Fänchen mit der Nr 1 ist der Treffpnkt bei der "Shell Station" in Eschershausen. Hier hatten wir schon einmal Station gemacht auf unserer Fahrt zum Hermanns-Denkmal im Teutoburger Wald. 

Dieses mal werden wir uns dort auf unserer Fahrt zum Schloss Hämelschenburg mit Alex und Klaus-Dieter treffen. Sie haben aus Salzgitter kommend dadurch den gleichen Anfahrtsweg wie wir aus Herzberg. Durch dieses Treffen in Eschershausen ersparen sich die Beiden viele Km für  die Anreise nach Herzberg. 

Bis nach Eschershausen ist für die aus Herzberg kommenden "Rollerfreunde" eine Wegstrecke von ca. 73, 85 Km zurückzulegen. Für unsere "Rollerfreunde" aus Salzgitter stünde für eine Anfahrt nach Escherhausen, über Holle und Alfeld/Leine,  eine Wegstrecke von ca. 71,68 Km an. Also bis auf verschwindende 2 Km Unterschied die exakt gleiche Anfahrtsstrecke.

Die Herzberger benötigten eine Zeit von 01:12 Stunden, die Salgitterraner eine Zeit von 01:16 Stunden. Besser geht es gar nicht. Bis zum Schloss Hämelschenburg wären dann ab Eschershausen noch ca. 30 Km zurückzulegen.  Die Gesamtdistanz von Herzber bis Schloss Hämelschenburg beträgt ca, 103,65 Km. Die Fahrtzeit von Herzberg aus beträgt ohne Pausen, 01:40 Stunden

Abfahrt ist wie immer in Herzberg um 10:00 Uhr. Dem entsprechend sollten die Salzgitterraner ihre Abfahrtszeit festlegen. So jetzt hoffe ich nur noch auf gutes Wetter, Regen ist ja für Sonntag nicht vorhergesagt. Teils wolkig und schwülwarm. Die Tempereturen sollen sich um die 28° bewegen, also gute Voraussetzungen für eine schöne Zweiradtour. Auf jeden Fall allemal besser als das Wetter am 19. Juni 2016, wo wir ja wegen heftigen Regens die Tour leider haben abbrechen müssen. Wir sehen uns also am Sonntag den 10. Juli in Herzberg, bzw  Eschershausen. Bis dahin euch allen eine Gute Zeit.

Günter,     der Mann fürs Protokoll. 

Tourenplan, 6. Ausfahrt am Sonntag den, 24. Juli 2016 zur "Burg Normannstein" bei Treffurt 

Hallo liebe Leute, hier ist er nun der Tourenplan für unsere 6. Ausfahrt am Sonntag, den 24. Juli 2016. Dieses mal geht es zur "Burg Normannstein" bei Treffurt. Wie im Plan zu sehen, geht die Streckenführung von Herzberg aus über Gieboldehausen, Duderstadt, nach Leinefelde-Worbis. Weiter über Dingelstädt und Rodeberg bis nach Treffurt. 

Nördlich der Ortschaft Treffurt befindet sich die Burg Normannstein. Sie ist eine mittelalterliche, überwiegend romantische Burganlage. Erbaut im               11. Jahrhundert. 

Etwas zur Geschichte der "Burg Normannstein".                                                   Nach Vertreibung der Treffurter Ritter diente sie ab 1337 als Sitz dreier Amtsleute. Nach und nach verfiel die Burg langsam und wechselte öfters den Besitzer. Im Nachhinein ein glücklicher Umstand, denn somit wurde diese mittelalterliche Burganlage nicht als Schloss oder Festung umgebaut.  Die Burg wurde beliebtes Ausflugsziel. Nach Wegfall der innerdeutschen Grenze wird die Burg wieder von Besuchern aus nah und fern besichtigt.

Ja, und am Sonntag den 24. Juli 2016 wollen auch die "Rollerfreunde Herzberg" der Burg Normannstein einen Besuch abstatten und dazu seid ihr alle recht herzlich eingeladen. Die einfache Fahrstrecke beträgt ca. 87,16 Km, die dafür benötigte Zeit ohne Pausen beträgt 01:30 Stunden.

Also ich freue mich schon jetzt auf eine rege Beteiligung von euch und wünsche euch bis dahin "Allzeit Gute Fahrt".

Günter                                           

Tourenplan, 7. Ausfahrt am Sonntag den, 07. August 2016 zur "Burg Herzberg" bei Breitenbach am Herzberg

Die nächste Tour zur "Burg Herzberg" wird bislang unsere weiteste Tour sein, die wir seid bestehen der "Rollerfreunde Herzberg" absolviert haben. Die einfache Entfernung beträgt 158,60 Km und die dafür benötigte reine Fahrtzeit ohne Pausen wird 02:27 Stunden betragen. Der Grund, die Streckenführung geht nur über Bundesstraßen. Wie im Tourenplan zu sehen, geht es zuerst östlich an Göttingen vorbei bis Witzenhausen. Weiter über Bad Sooden Allendorf, westlich vorbei an Eschwege bis schließlich nach Sontra. Von hier aus geht es weiter Richtung Rotenburg an der Fulda bis hinunter nach Kirchheim. Allen bekannt, die schon einmal auf der Autobahn Richtung Frankfurt gefahren sind. Den hier, nicht weit von Kirchheim, ist das bekannte Hattebacher Dreieck Richtung Frankfurt. Und genau hier liegt etwas südlich von diesem Autobahndreieck der beschauliche Ort "Breitenbach am Herzberg. Von hier aus sind nur noch ein paar Kilometer bis zur "Burg Herzberg" zurückzuleben. Diese Tour wird mit Sicherheit nur bei gutem Wetter stattfinden können. Also hoffen wir auf trockenes Wetter.  Bis dahin allen Rollerfreunden,    "Allzeit Gute Fahrt" ! ! !

Günter

Tourenplan, 8. Ausfahrt am Sonntag, den 28. August 2016 zur Roseburg bei Ballenstedt/Allrode und nach Quedlinburg

Unsere 8. Tour am Sonntag, den 28. August 2016 führt uns  zur "Roseburg" bei Ballenstedt/Allrode, mit anschließendem Abstecher nach Quedlinburg. Hier schon mal der Tourenplan zur "Roseburg". Die Entfernung würde ca. 90,19 Km für die Hinfahrt betragen die dafür erforderliche Fahrtzeit ohne Pausen  wäre  1 Stunde 38 Minuten. 

Die Tour führt von Herzberg aus über Bad Lauterberg, Braunlage sowie Hasselfelde bis nach Ballenstedt. Von hier aus sind es nur noch wenige hundert Meter bis nach Allrode, wo sich die Roseburg befindet. Während unserer 8. Tour wird  der Harz von süd-westen aus kommend in nord-östliche Richtung durchquert, damit wird wieder mal eine Tour durchgeführt, die uns ins Bergige führt. 

Anschließend ist noch ein Abstecher nach Quedlinburg vorgesehen. Hier bieten sich für uns viele Sehenswürdigkeiten an, die es zu entdecken gilt. Ein Objekt wäre z. B. das "Schloss Quedlinburg" in Mitten der Stadt, zu beginn des 10. Jahrhunderts auf einem Sandsteinfelsen erbaut. Das wer doch mal was.      Bis dahin allen Rollerfreunden "Allzeit Gute Fahrt"!

Günter

Tourenplan, 9. Ausfahrt am Sonntag, den 11. September 2016                         zum "Saupark Springe", bei Springe.

Das ist er, unser Tourenplan für unsere 9. Ausfahrt der Saison 2016. Nachdem es kürzlich einige Ändreung unsere Ziele betreffend gegeben hat, hier nun die Wegbeschreibung für die Tour zum "Saupark Springe". Anfahren werden wir aber zuerst das "Wisentgehege" bei Springe. 

Auf der Hinfahrt werden wir einen kleinen "Stop"  in Bad Gandersheim machen und zwar beim "Ramba Zamba Markt" in der Northeimer Straße. Hier werden wir uns mit Klaus-Dieter, der ja wie immer aus Salzgitter anreist treffen, um dann von hieraus gemeinsam zum Saupark zu fahren.

Wie aus dem Streckenplan zu sehen ist, bewegen wir uns dabei in Nordwestlicher Richtung, quasi auf direktem Wege bis zu unserem Ziel. Die hierfür benötigte Zeit für die Hinfahrt wird in etwa 1 Stunde 20 Minuten betragen. Die Entfernung für die einfache Strecke beträgt 91,70 Km.

Also dann bis Sonntag den 11. September. Ganz wichtig, wer am Sonntag an den anstehenden "Kommunalwahlen" teilnehmen möchte, sollte dies noch kurz vor unserer Abfahrt erledigen. Die Wahllokale sind auf jeden Fall ab 08:00 Uhr morgens geöffnet. Schließen werden sie um 18:00 Uhr. Es bleibt also genug Zeit sein Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.

Bis dahin euch allen "Allzeit Gute Fahrt"

Günter

Tourenplan, 10. Ausfahrt am Sonntag, den 25. September 2016 zum       "Schloss Corwey bei Höxter                      

Hier der Tourenplan zum "Kloster Corwey", bzw. zum "Schloss Corwey" bei Höxter.

Von Herzberg aus geht es über Hattorf, Wulften, Katlenburg, Northeim und Moringen bis nach Dassel. Von hier aus weiter über Boffzen bis Höxter, wo sich unsere Ziele, das "Kloster Corwey", sowie das "Schloss Corwey" befinden.

Nach Ankunft können wir in das Schlosscafe von "Schloss Corwey" einkehren und eine wohl verdiente Pause einlegen. Das weitere Vorgehen können wir dann während unserer Pause besprechen. Die Fahrtzeit für die einfache Strecke ohne Pausen beträgt ca. 1 Stunde 45 Minuten, die Entfernung nur für die Hinfahrt ist ca. 97 Km.

Bis dahin allen Rollerfreunde "Allzeit Gute Fahrt".

Günter 

Tourenplan, 11. Ausfahrt am Sonntag, den 16. Oktober 2016 zum         Gasthaus "Zur Fähre" in Hemeln                      

Für den 16. Oktober 2016 wurde unsere 11. Tour wegen der Witterungslage dahingehend geändert, dass die Entfernung nicht so groß ausfällt. Deswegen haben wir beschlossen eine Tour nach Hemeln zum "Gasthaus zur Fähre" zu unternehmen. Die Rückfahrt ist über Uslar und dem "Bikerpoint Fuchs" gplant. Von dort aus werden wir nach einer ausgiebigen Kaffee-Pause unsere Heimfahrt nach Herzberg antreten. Es ist also damit zu rechnen, dass diese 11. Tour zeitlich etwas kürzer ausfallen wird. Im Turenplan ist nur die Hinfahrt zum "Gasthaus Zur Fähre" aufgeführt. Die Fahrstrecke nur für die Hinfahrt beträgt ca. 75 Km, die dafür benötigte Zeit 01:18 Stunden.

Ich wünsche allen Rollerfreunden bis dahin "Allzeit Gute Fahrt"

Günter

Tourenplan, 12. Ausfahrt am Sonntag, den 30. Oktober 2016, "Zum Possen"       bei Sondershausen                     

Hallo liebe "Rollerfreunde", hier nun noch ganz schnell der Tourenplan für unsere letzte Ausfahrt der Saison 2016.

Da ja in diesen Tagen die Witterung eher durchwachsen ist, kein Wunder wir schreiben ja immerhin mittlerweile den Oktober 2016, da kann man keine Temperaturen von 25° erwarten. Also muss in dieser Jahreszeit eine Tour ja auch nicht so lang ausfallen.

Darum habe ich gedacht, wir fahren einfach mal die Bürgermeistertour von Bad Lauterbergs Bürgermeister, "Dr. Thomas Gans" nach.

Wolfgang der die Tour zusammen mit Luciano und Carola mitgefahren ist, meinte nur: Also es lohnt sich die Tour zum Possen bei Sondershausen einmal mit den "Rollerfeunden anzugehen. Sie hat richtig Spaß gemacht und oben auf dem 431 Meter hohen Possen gibt es ein schönes Lokal wo man gut einkehren kann. Außerdem gibt es dort noch viele andere Einrichtungen und Atraktionen die man sich ruhig mal anschauen sollte"!!

Warum also nicht. Deswegen habe ich mir gedacht, gehen wir doch einfach mal diese Tour an. Hinzu kommt noch, dass Die Entfernung in dieser Jahreszeit uns entgegenkommt. Bei nicht ganz so warmen Temperaturen muss man ja nicht unbedingt hunderte von Kilometern auf einem Motorroller oder Moped abspulen, vielleicht wird einem dann doch irgendwann etwas kalt. Muss also nicht sein. Laut Tourenprogramm "Tyre" sind für die Anfahrt 66,13 Km zurück zu legen. Die dafür benötigte Zeit beträgt 1 Stunde und eine Minute. Ja, genau 1 Minute, Ordnung muss sein. Auf jeden Fall wurden diese Werte bei der Tourenplanung von "Tyre" ausgegeben, sollten daher wohl auch stimmen. Ich finde das sind moderate Werte und so eine Tour ist Ende Oktober genau das Richtige. Für alle Interessierten, hier einmal kurz eine Internet-Adresse: http://www.possen.de/imagefilm.html , auf der ihr euch ein Video vom "Possen" anschauen könnt. Finde ich sehr interessant. Vor allem kann man hier schön sehen, was einen auf dem "Possen" erwartet.

In diesem Sinne freue ich mich schon jetzt viel Teilnehmer am Sonntag den 30. Oktober zu unserer letzten Tour der Saison 2016 begrüßen zu können.

Also bis Sonntag.

Günter

mal wurde unsere Homepage schon aufgerufen.

An alle die hier vorbeigeschaut haben,

"Vielen Dank" für euer Interesse.

Die "Rollerfreunde Herzberg"